Partielle Mondfinsternis vom 16./17. Juli 2019

M. Herheuser

Am Abend des 16. Juli 2019 trafen sich einige Mitglieder der Sternwarte Limburg zur  Beobachtung der partiellen Mondfinsternis an unserem altbekannten Ort, der Zufahrt zum Mensfeldener Kopf mit freier Sicht Richtung Süd-Ost. Ab 21 Uhr, nachdem wir unsere Geräte zur Beobachtung und zur Fotografie aufgebaut hatten, gesellten sich noch einige interessierte Besucher hinzu. Unter ihnen war auch eine Familie, die den Weg von Wiesbaden angetreten hatte, um mit uns die Mofi zu beobachten. Weiterlesen

Symposium in Heidelberg zum Thema: „Galaxienfusion und neue Erden“

Prof. Lesch mit dem „Chefastronomen der Sternwarte Limburg“ Berthold Fuchs

Gerne sind stellvertretend für die Sternwarte Limburg drei Mitglieder der  Einladung zum Symposium  der Hector Fellow Academy  in den Räumlichkeiten der Universität Heidelberg gefolgt. Das spannende Thema der Veranstaltung lautete: „Galaxienfusion und neue Erden-Von galaktischer Archäologie und einem interstellaren Zweitwohnsitz“ Weiterlesen

Bild des Monats Juli 2019

Frank Weidenbusch

Frank Weidenbusch

Das Bild des Monats Juni zeigt eine beeindruckende Galaxiengruppe im Sternbild Drache, die deshalb in der englischsprachigen Literatur oft als Draco Trio bezeichnet wird. Zu der Gruppe gehören (von oben nach unten) die Spiralgalaxie NGC 5981, auf deren Kante man schaut, die elliptische Galaxie NGC 5982 und die von oben sichtbare Spiralgalaxie NGC 5985. Die drei Galaxien sind rund 100 Mio. Lichtjahre von der Erde entfernt.

Das Bild wurde in New Mexico von der ferngesteuerten Sternwarte „Deep Sky West“ aufgenommen. Leider ist es oftmals unter den heimischen Beobachtungsbedingungen nicht möglich, solche detailreichen Aufnahmen mit den eigenen Teleskopen zu erstellen, so dass einige unserer Mitglieder inzwischen über das Internet auf die Daten von sogenannten Remote-Sternwarten zugreifen und diese dann bearbeiten. Für das vorliegende Bild wurden Einzelaufnahmen mit einer Gesamtbelichtungszeit von über 24 Stunden verwendet.

 

Nachruf – Georg Bachmann

Georg Bachmann (16.11.1931-19.06.2019) war über viele Jahre hinweg unser ältestes Mitglied und hatte damit den inoffiziellen Titel „Alterspräsident“ inne. Aber nicht nur das. Darüber hinaus, war er ein aktives Mitglied und die gute Seele des Vereins. Bei jeder Öffentlichkeitsveranstaltung war er vor Ort und bereitete das Sternwartengelände für die Besucher vor. Häufig waren schon die Hälfte der notwendigen Arbeiten erledigt, bevor die anderen Mitglieder eintrafen.

Unseren Stammgästen unter den Besuchern wird er als der Mann mit der Spendendose in Erinnerung bleiben.

Sein freundliches Wesen und seine unermüdliche Art werden uns sehr fehlen. Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Bild des Monats Juni 2019

Frank Weidenbusch

Das Bild des Monats Mai zeigt eine der farbenfrohsten Regionen in unserer Milchstraße.  Auf dem Bild sieht man den Kopf des Skorpions, der sich in den Sommermonaten nur wenige (15) Grad über den südlichen Horizont erhebt. Darum ist es eine große Herausforderung, dieses Objekt in unseren Breiten zu fotografieren. Weiterlesen

Unser wichtigster Stern am Himmel

Foto Stefan Pinkert

Sonnenvortrag und Beobachtung

Am Samstagnachmittag, den 22. Juni ab 14 Uhr, findet die nächste Öffentlichkeitsveranstaltung auf der Sternwarte Limburg statt. Aufgrund der aktuell kurzen Nächte beginnt die letzte öffentliche Veranstaltung vor der Sommerpause bereits am Nachmittag und wird sich ganz der Sonne widmen.
Unsere Besucher erfahren, welche zentrale Rolle die Sonne für die Erde und alles Leben auf ihr spielt. Einerseits ist sie ein Stern unter Milliarden anderen, andererseits jedoch
ist sie für uns unersetzlich und einzigartig. Weiterlesen

Bild des Monats Mai 2019

Berthold Fuchs

16,5 Lichtjahre von unserem Sonnensystem entfernt, steht im Sternbild Eridanus ein goldgelb leuchtender Stern, der als 40 Eridani oder mit seinem Namen “ Keid “ ( arabisch für Eierschale ) nicht der Erwähnung wert wäre, hätte Keid nicht eine Besonderheit zu bieten. Weiterlesen

Der Adler ist gelandet!

Dieser Funkspruch aus der Landefähre von Apollo 11 verkündet die erste Landung von Menschen auf dem Mond

Landestelle von Apollo 11 im Mare Tranquillitatis

Vor etwa 50 Jahren, am 20. Juli 1969, landeten 2 Astronauten im Namen der gesamten Menschheit auf dem Mond. Neil Armstrong, der Kommandant von Apollo 11, war der Erste, der unseren Himmelsbegleiter betrat. Zu diesem Anlass unser Vortrag am 11.Mai um 21 Uhr!

Weiterlesen