Bild des Monats November 2023

Foto: Sabine Mauer

Io Durchgang auf Jupiter vom 15.11.2023

Ein Monddurchgang auf Jupiter ist ein faszinierendes Ereignis, das durch die Bewegung seiner Monde verursacht wird. Io ist einer der Galileischen Monde des Jupiter und einer der am häufigsten beobachteten Monde bei solchen Durchgängen.
Io ist der viertinnerste der vier großen Monde des Jupiter und hat eine relativ kurze Umlaufbahn. Während eines Monddurchgangsbewegt sich Io vor der Jupiteroberfläche, wenn man es von der Erde aus betrachtet. Dies kann durch Teleskope beobachtet werden, und es eröffnet die Möglichkeit, verschiedene Phänomene zu beobachten.


Io wirft einen Schatten auf die Jupiteroberfläche, wenn er über die Oberfläche von Jupiter vorbeizieht.

GIF-Animation (bitte anklicken)

Dieser Schatten ist auf der Jupiteroberfläche als scharf begrenzter schwarzer Fleck sichtbar. Im Bild hier ist er noch zu sehen obwohl Io nicht mehr vor der Oberfläche steht.
Es ist wichtig zu beachten, dass diese Ereignisse von der Erde aus beobachtet werden können, da Io relativ nah an Jupiter ist und somit diese Monddurchgänge verursacht. Solche Beobachtungen können wissenschaftlich relevant sein, um mehr über die Dynamik des Jupiter-Systems und die Eigenschaften seiner Monde zu erfahren.