Die Venus – Nachbarplanet im größten Glanz

Öffentlichkeitsabend am 25. Februar 2017 um 19 Uhr

Der Vortrag widmet sich dieses Mal der Venus, die schon seit Jahrtausenden bei uns Menschen eine ganz besondere Rolle spielt.

So zeigt sich die Venus im Amateurfernrohr! Foto: Marcel Herheuser am Luboskop, 17.1.2017

 

 

Erfahren Sie, warum dieser Planet aktuell als Abendstern zu sehen ist und woher die unterschiedlichen Phasen kommen.  Wieso erscheint gerade die Venus im Sonnensystem so hell und was hat es mit den Sichelhörnern auf sich?

 

 

Weiterlesen

Schüler der Emsbachtalschule zu Besuch auf der Sternwarte

20 thematisch sehr gut vorbereitete und aufgeweckte Schüler/innen der 3ten Klasse der Emsbachtalschule in Brechen besuchten zusammen mit ihren beiden Lehrern, Frau Hofmann und Herrn Bosch,  am 16.02.2017 die Sternwarte Limburg.
Einerseits  um  einem  Vortrag über das Weltall und unserem  Sonnensystem  zu lauschen, andererseits aber auch die Limburger Sternwarte mit den verschiedenen Teleskope im Observatorium kennen zu lernen.

Es war mehr als nur ein spannender Besuch, zeigten sich doch alle hochinteressiert und begeistert an Detailinformationen, wobei  mehrere Kinder bereits über gute Vorkenntnisse unserer Planeten verfügten.  Einhelliges Fazit des fast zweistündigen Besuchs:  Man würde sehr gerne wiederkommen.

Bild des Monats Februar 2017

M. Herheuser

Die sieben Schwestern

Das Bild zeigt den Sternhaufen der Plejaden im Sternbild Stier. Diese Anhäufung junger Sterne ist erst wenige Millionen Jahre alt und somit erst lange nach unserer Erde entstanden. Es sind also noch sehr junge Sterne, die erst am Anfang ihres Lebens stehen. Das sie umgebenden Gas, welches man im Bild gut erkennen kann, reflektiert das Sternenlicht und wird somit sichtbar. Weiterlesen

Workshop Sonnenfinsternisfotografie

Sonderveranstaltung auf der Sternwarte am 18. Februar 2017 – 19 Uhr

2008-08-01-sofi-koronaDieses Jahr gibt es wieder eine touristisch gut erreichbare totale Sonnenfinsternis. Mit bisher 4 erfolgreich fotografisch festgehaltenen totalen Sonnenfinsternissen kann der Referent schon auf etwas Erfahrung zurück blicken. Es ist ein faszinierendes Naturschauspiel, das man sich auf nicht entgehen lassen sollte! Die gemachten Erfahrungen sollen weitergeben und vor allem auf diverse Stolpersteine hingewiesen werden, die einem bei so einem einmaligen Ereignis mit aller Macht das Leben schwer machen wollen. Weiterlesen

Sternwarte Limburg an Neuentdeckung beteiligt!

NGC7331 Aufnahme: Peter Remmel/Sternwarte Limburg

NGC7331  Aufnahme: Peter Remmel/Sternwarte Limburg

Im Umfeld von NGC7331 gibt es eine Neuentdeckung!
Und das schöne an der Nachricht ist: Die Sternwarte Limburg e.V. ist durch ein Mitglied an dieser Entdeckung beteiligt!

Anfang Januar 2017 wurde im ArXiv.org veröffentlicht, dass Prof. Karachentsev die Entdeckungen zweier Zwerggalaxien im Umfeld von NGC7331 unter der Beteiligung von 5 Mitgliedern der TBG (Tief belichtete Galaxien) bestätigt.
Dabei Peter Remmel von der Sternwarte Limburg e.V.

Vier Zwerggalaxien waren bisher im Umfeld von NGC7331 durch eine Untersuchung des Kitt Peak National Observatory bei der Auswertung einer tiefen Aufnahme gefunden worden.

Jetzt sind es fünf, denn die von der TBG Gruppe auf den eigenen Aufnahmen gefundene Zwerggalaxie war bisher vollkommen unbekannt.
Darüber hinaus gab es eine weitere Neuigkeit, die aus den Aufnahmen der Gruppe abgeleitet wurden. Die zweite Zwerggalaxie, von der in der Veröffentlichung berichtet wird, ist zwar unter dem Namen MAPS-PP O-778-973630 bekannt, doch konnte erst jetzt die Zugehörigkeit zur NGC7331 festgestellt werden. Man erkennt  Weiterlesen

Bild des Monats Januar 2017

ngc2174_bicolorrgb

Peter Remmel

Neben dem prominenten Orionnebel gibt es im Umfeld des Sternbildes Orion einige weitere sehr interessante  Emissionsnebel. Der hier gezeigte Affenkopfnebel oder besser gesagt NGC 2174  liegt 6400 Lichtjahre von uns entfernt und wurde erst vor 140 Jahren entdeckt.  Der Name Affenkopfnebel erhielt diese H-II Region wegen ihrer Ähnlichkeit zum Kopf des Makaken Affen.
H-II Gebiete sind interstellare Wolken aus leuchtendem Gas in welchen viele junge Sterne „geboren“ werden. Diese jungen heißen Sterne senden große Mengen ultraviolettes Licht aus, welches das Gas, das sie umgibt,  ionisiert und so zum Leuchten bringt. Weiterlesen

Der Mond – Unser Nachbar im Sonnensystem

Zunehmender Mond

Zunehmender Mond

Vortrag/Öffentlichkeitsabend auf der Sternwarte am 7. Januar 2017 – 18 Uhr

Willkommen im neuen Jahr auf der Sternwarte Limburg. Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an unserem neuen Sonnenobservatorium, das baldmöglichst seinen Betrieb aufnehmen soll, und unser großer Newton benötigt Wartung und Pflege. Heute ist aber der Mond das Thema des Abends und dafür brauchen wir kein Riesenteleskop. Weiterlesen

Neuigkeiten aus der Astronomie

   Astronews    Astronomie.de