Kategorie-Archiv: Allgemein

Öffentlichkeitsabend: Samstag, 8. März 2014 um 19:00

Mond am 28. November 2013

Aufnahme: Berthold Fuchs -Sternwarte Limburg

Am 8. März  steht  ab 19 Uhr der Mond im Mittelpunkt unserer Beobachtung, denn der zunehmende Mond ist halb beleuchtet und die Mondkrater und Gebirge zeigen sich im maximalen Kontrast an der Hell- Dunkelgrenze, dem Terminator.
Auch Jupiter, unser größter Planet und seine vier hellsten Monde sind ein Blick wert, zumal der Gasplanet seinen höchsten Punkt am Himmel seit zwölf Jahren erreicht hat.
Vortragsthema:  Flug zum Mars
Wir beginnen den Abend (um 19Uhr) mit einem Vortrag zu den Risiken und Gefahren eines Raumfluges zu unserem Nachbarplaneten.  Ein Vortrag für Interessierte…. Weiterlesen

Regenbogenschule Bad Camberg besucht die Sternwarte Limburg

RegenbogenschuleEine  Grundschulklasse der Regenbogenschule Bad Camberg  besuchte am 4. Februar 2014, im Rahmen eines Schulausfluges, die Sternwarte in Limburg.
18 Schüler/Innen sowie Lehrerin und Begleiterin lauschten sehr interessiert einem Vortrag des Hobbyastronomen Wolfram Otto zum Thema „Unser Sonnensystem“.
Im Anschluß zu dem einstündigen Vortrag…. Weiterlesen

Eine Legende ist von uns gegangen

JohnDobson2002

(Bild: Wikimedia)

John Dobson

Diesen Namen hat jeder Astronom oder Hobbyastronom einmal gehört. Die durch ihn erfundene und benannte Teleskopbauart, der „Dobson“ hat unzähligen Hobbyastronomen den Weg zu diesem Hobby geebnet. John Dobson starb am 15.01.2014 im stolzen Alter von 98 Jahren. Weiterlesen

Neue Webseite

webseite_alt Endlich ist es soweit! Die Sternwarte Limburg präsentiert ihre neue Webseite. Unsere alte Webseite war etwas in die Jahre gekommen und wir waren der Meinung es sei Zeit für etwas Neues. Weiterlesen

Sternwarte Limburg zur partiellen Sonnenfinsternis auf Teneriffa.

sofi tenerife nov 2013Vor  fast 3 Jahren konnten die Sternenfreunde die letzte partielle Verfinsterung der Sonne beobachten. Jetzt ging es mit einer kleinen Gruppe nach Teneriffa. Bestes Wetter war angesagt, bis auf dem Tag der partiellen Sonnenfinsternis. Schnell wurden die Instrumente ins Auto verfrachtet und der dichtbewölkte Norden der Insel in Richtung Süden verlassen. Dort war der Himmel zwar nicht perfekt, aber so, dass die Verfinsterung der Sonne beobachtet werden konnte. Weiterlesen

Komet Panstarrs

130401_komet_panstarrs_oliver_stieler_wolkenKomet PanSTARRS zeigte sich am 19.3.2013 noch von seiner sehr hellen Seite, sodass man ihn sogar mit bloßem Auge eindeutig erkennen konnte. Fotografisch konnte man ihn bereits mit sehr kurzen Belichtungszeiten von wenigen Sekunden erfassen. Im April ist der Komet nach wie vor am Nachthimmel, und auch am Morgenhimmel, mit einem Fernglas oder Spektiv auffindbar.

Die hier gezeigte Aufnahme entstand in Weilburg und entspricht 800mm Brennweite bezogen auf das Kleinbildformat. Weiterlesen

Eine Qualle am Himmel

peter_jellyfish_hyperstar_ghostEiner der schönsten Supernovaüberreste am  Winterhimmel ist IC443 oder auch Quallennebel genannt. Das Nebelgebiet liegt in einer Entfernung von 5000 Lichtjahren.

Trotzdem IC443 zu den best-untersuchten Supernovaüberresten zählt ist der Zeitpunkt der Supernova recht ungenau. Wissenschaftler datieren den Zeitpunkt der Supernova in einen Zeitraum von vor 3000 – 30.000 Jahren.
50 Bogenminuten Durchmesser hat diese wunderschöne Wolke.

Leider hat der helle Stern eta Geminorum zu Reflexen im Bild geführt.