Bild es Monats März 2021

Foto: Michael Heep

M42 – Orionnebel

Der Orionnebel ist ein Emissionsnebel im Sternbild Orion. Er ist ca. 1350 Lichtjahre von der Erde entfernt und hat einen Durchmesser von rund 30 Lichtjahren. Der Nebel besteht in erster Linie aus Wasserstoff. In diesen Wasserstoffwolken entstehen neue Sterne, die mit ihrer Strahlkraft den Nebel zum Leuchten bringen. Er ist sogar mit bloßem Auge sichtbar.


Zu finden ist der Orionnebel im Sternbild Orion. Man findet ihn unterhalb der drei Gürtelsterne im Schwert. Orion ist als Wintersternbild aktuell (März) noch zu sehen. Leider konnte ich Orion wegen des anhaltend schlechten Wetters diesen Winter nur einmal fotografieren. Um ihn wieder vor die Linse zu bekommen muss ich mich bis zum nächsten Winter gedulden…

341 Aufnahmen á 20 Sekunden (knapp 2 Stunden Belichtungszeit), ISO 800, Brennweite 480mm, 80mm Öffnung.