Bild des Monats März 2018

Peter Remmel

Der Pferdekopf- und Flammennebel im Orion

Ein Motiv, dass immer wieder von Astrofotografen angesteuert wird ist der in 1500 Lichtjahren Entfernung liegende Pferdekopfnebel mit dem direkt daneben liegendem Flammennebel (links im Bild).

Einige Schwierigkeiten bei dem Motiv macht immer wieder der helle Stern Alnitak, der in diesem Bild direkt oberhalb des Flammennebels zu sehen ist. Auch in dieser Aufnahme gibt es bei der Darstellung Probleme. Zeigen sich im Halo des hellen Sternes doch die Muster eine Zielscheibe, was da ja nicht wirklich hingehört.

Beim Pferdekopfnebel, leicht zu erkennen an seiner Form, handelt es sich um eine Dunkelwolke, die sich deutlich vor dem rot leuchtenden Emissionsnebel IC 434 deutlich abhebt. Weiterlesen

Bild des Monats Februar 2018

Marcel Herheuser

Das Bild des Monats zeigt einen Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia. Das Objekt mit der Katalogbezeichnung IC1805 ist Astronomen wegen seiner Erscheinungsform auch als Herznebel bekannt. Der Nebel strahlt selbst in verschiedenen Lichtspektren. In diesem Bild ist aber nur die h-alpha-Emissionslinie des Wasserstoffs abgebildet.  Weiterlesen

Leon Stauber vertritt die Sternwarte in der Leo Sternbergschule

Am Dienstag, den 16.1.18 ist die Sternwarte einer Einladung der Leo-Sternberg-Schule in Limburg gefolgt.

Unser jüngster Experte, Leon Stauber, 11, Jahre, hat zwei Realschul- und eine Hauptschulklasse mit auf eine Reise durch unser Sonnensystem genommen. Begleitet wurde Leon von unserem langjährigen Mitglied Berthold Fuchs dem wohl fachkundigsten Hobbyastronom der Sternwarte Limburg, als persönlicher „Backup“.
Aber der „Backup“ war wieder einmal arbeitslos. In bereits gewohnter Manier meisterte Leon die vielen Fragen der Schüler ohne Probleme.

Obwohl die Schüler bereits sechs Unterrichtsstunden hinter sich hatten, ist es Leon mit seinen interessanten Ausführungen gelungen, deren Aufmerksamkeit zu gewinnen, sie zum Fragen stellen und sogar Mitmachen zu animieren.
Weiterlesen

Nebeliger Weltraum

Die kosmischen Nebelgebiete sind farbig und schön, sie haben verschiedenste Formen und Größen,  unterschiedliche Strukturen und Lebensläufe. Aber was sind sie überhaupt? Woraus sind sie entstanden, bzw. was wird aus ihnen?

Vortrag am Samstag, 13. Januar um 18:30 Uhr

Weiterlesen

Einführung PixInsight

Dienstag,  9.1. Januar 19Uhr

Für Mitglieder und Freunde der Sternwarte Limburg haben wir mit der Kurzeinführung zur Software PixInsight ein kleines Schmankerl im Angebot.

Anmeldungen bitte beim 1. Vorsitzenden Peter Remmel

Bild des Monats Januar

Peter Remmel

IC1848 wird auf Grund seiner Form auch als Embryo-Nebel bezeichnet.  Wir sehen hier ein ionisierte Wasserstoffwolke im Sternbild Cassiopeia in ca. 7000 Lichtjahren Entfernung. 100 Lichtjahre beträgt der Durchmesser des auf dem Bild gezeigten Objektes. Innerhalb dieses Nebels sind mehre kleine offene Sternenhaufen eingebettet, wie z.B. IC1848 unter dessen Bezeichnung das gesamte Objekt oftmals auch geführt wird. Weiterlesen

Sternwarte Limburg e.V. – Astronomie erleben

Wir die Sternwarte Limburg e.V. sind ein Treffpunkt für astronomisch interessierte Bürger des Landkreises Limburg – Weilburg. Wir bieten der Öffentlichkeit monatliche Führungen mit ausgewählten Vortragsangeboten und Himmelsbeobachtung. Darüber hinaus führen wir gelegentlich auch spezielle Veranstaltungen für Kinder- und Jugendgruppen durch. Weiterlesen