Kategorie-Archiv: Bild des Monats

Jeden Monat wird ein besonderes Bild ausgewählt und auf unserer Webseite gezeigt. Hierbei wählen wir nicht nur aus aktuellen Bildern von den Mitgliedern der Sternwarte aus, sondern zeigen gern auch Bilder von Gästen. Ein astronomischer Bezug muss natürlich vorhanden sein.

Bild des Monats Juni 2018

Dietmar Bode

Das Bild des Monats ist im Juni eine Aufnahme der Balkenspiralgalaxie Messier 109. Beim Anblick dieses Fotos fällt sofort etwas Ungewöhnliches auf. Ungewöhnlich ist nicht so sehr das dargestellte Objekt oder seiner außergewöhnlichen Qualität, sondern der auffällige „Lichtstrahl“ aus der rechten oberen Ecke. 38 Bogenminuten von M 109 entfernt, das ist ziemlich genau die Breite des Bildes oder etwa der Monddurchmesser, befindet sich der helle Stern Phad, gamma UMa, einer der Hauptsterne des Großen Wagens. (Wir alle wissen, dass es richtig der Große Bär heißen müsste.) Weiterlesen

Bild des Monats Mai 2018

Marcel Herheuser

Das Astrofoto des Monats zeigt die Strudelgalaxie (engl. whirlpool galaxy, M51). Sie ist etwa 28 Millionen Lichtjahre von uns entfernt und liegt im Sternbild Jagdhunde. Nicht kundige Beobachter finden sie knapp unter dem äußersten Deichselstern des „großen Wagens“.  Richtig interessant wird die Galaxie erst, wenn man sie fotografiert. Dann kommt zum Vorschein, dass es sich hier eigentlich um zwei Galaxien handelt, die miteinander in Wechselwirkung stehen. Weiterlesen

Bild des Monats April 2018

Marcel Herheuser

Das Bild des Monats April zeigt zwei Galaxien der M81-Gruppe. Damit sind sie direkte Nachbarn der Lokalen Gruppe, der unsere Milchstraße angehört. Der M81 – Gruppe, die im Sternbild des großen Bären (großer Wagen) liegt, gehören bis zu 60 Galaxien an. Die zwei prominentesten Galaxien der Gruppe sind  die im Bild sichtbaren Galaxien M82 (links) und M81 (rechts). Beide Sterneninseln sind etwa 12 Millionen Lichtjahre von uns entfernt. Weiterlesen

Bild des Monats März 2018

Peter Remmel

Der Pferdekopf- und Flammennebel im Orion

Ein Motiv, dass immer wieder von Astrofotografen angesteuert wird ist der in 1500 Lichtjahren Entfernung liegende Pferdekopfnebel mit dem direkt daneben liegendem Flammennebel (links im Bild).

Einige Schwierigkeiten bei dem Motiv macht immer wieder der helle Stern Alnitak, der in diesem Bild direkt oberhalb des Flammennebels zu sehen ist. Auch in dieser Aufnahme gibt es bei der Darstellung Probleme. Zeigen sich im Halo des hellen Sternes doch die Muster eine Zielscheibe, was da ja nicht wirklich hingehört.

Beim Pferdekopfnebel, leicht zu erkennen an seiner Form, handelt es sich um eine Dunkelwolke, die sich deutlich vor dem rot leuchtenden Emissionsnebel IC 434 deutlich abhebt. Weiterlesen

Bild des Monats Februar 2018

Marcel Herheuser

Das Bild des Monats zeigt einen Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia. Das Objekt mit der Katalogbezeichnung IC1805 ist Astronomen wegen seiner Erscheinungsform auch als Herznebel bekannt. Der Nebel strahlt selbst in verschiedenen Lichtspektren. In diesem Bild ist aber nur die h-alpha-Emissionslinie des Wasserstoffs abgebildet.  Weiterlesen

Bild des Monats Januar

Peter Remmel

IC1848 wird auf Grund seiner Form auch als Embryo-Nebel bezeichnet.  Wir sehen hier ein ionisierte Wasserstoffwolke im Sternbild Cassiopeia in ca. 7000 Lichtjahren Entfernung. 100 Lichtjahre beträgt der Durchmesser des auf dem Bild gezeigten Objektes. Innerhalb dieses Nebels sind mehre kleine offene Sternenhaufen eingebettet, wie z.B. IC1848 unter dessen Bezeichnung das gesamte Objekt oftmals auch geführt wird. Weiterlesen

Bild des Monats Dezember

M. Herheuser

Das Bild des Monats Dezember zeigt den Kern der Andromeda Galaxie (Messier  31). Sie liegt in unserer direkten intergalaktischen Nachbarschaft. Das Motiv ist in der Gemeinde der Astrofotografen kein besonderes Highlight, eher ein Standartobjekt was in jedes Astrofotografen-Portfolio gehört. Trotzdem gibt es viele Dinge zu entdecken. Zunächst muss man sich bewusst machen, dass alle Sterne im Bild zu unserer Milchstraße gehören. Würde man diese abziehen, dann bliebe die Galaxie mit ihren zwei  Satellitengalaxien Messier 32 und Messier 110 übrig. Beide sind an den diffusen hellen Flecken im Bild erkennbar. Messier 110, die größere von beiden, zeigt bereits kleinste Strukturen.

Weiterlesen

Bild des Monats November 2017

Dietmar Bode

M33 ist offensichtlich nicht nur bei Fotografen beliebt, sondern wird auch von allen anderen astronomisch Interessierten gerne angesehen. Die Dreiecksgalaxie, unser lokaler Nachbar, ist nämlich bereits zum vierten Mal als Bild des Monats zu betrachten.
Obwohl sie nur den halben Durchmesser des berühmten Andromedanebels hat, nämlich 60 000 LJ, und auch etwas weiter als dieser entfernt ist, lässt sie sich sich mit der Astrokamera wunderbar studieren. Weiterlesen