Kindergruppen auf der Sternwarte

Iridiumflare

Iridiumflare (Quelle: Wikipedia)

Am vergangenen Samstag (28.02.) und Dienstag (03.03.) besuchten zwei Kindergruppen die Sternwarte Limburg.

Die Gruppe am Samstag war im Zusammenhang mit dem Projekt „Ich bin ein Leseheld“ auf der Sternwarte. Nach einem spannenden Vortrag über den Mond und seine Auswirkungen auf unser Leben auf der Erde, konnten ca. 12 Kinder auch einen Blick durch die Teleskope der Sternwarte werfen. Dabei kamen sie selbstverständlich auch dem Mond näher, aber auch Jupiter stand auf der Programm. Zum Abschluss gab es noch zwei Iridiumflares mit 1,1 mag und -8,1 mag. Dies sind Satelliten, welche durch ihre ständige Rotation, für einen kurzen Augenblick die Sonnenstrahlen durch ihre großen Solarsegel auf die Erde werfen.

Am Dienstagmorgen besuchten zwei Klassen der Gehörlosenschule aus Bad Camberg die Sternwarte Limburg. Da der Himmel sich trotz angekündigtem schlechten Wetter zu Beginn klar zeigte, wurde die Beobachtung an den Teleskopen vorgezogen. So konnte die Sonne im Weißlicht und als Projektion beobachtet werden (ACHTUNG: Bitte nicht ohne entsprechende Sonnenfilter mit bloßem Auge oder optischen Instrumenten in die Sonne schauen!). Im Anschluss folgte noch ein Vortrag über das Sonnensystem und dessen Entstehung. Nach einer kleinen Unterbrechung zum Basteln einer Rakete konnten zum Ende hin alle Planeten abgeflogen werden.

An diesen zwei Tagen konnten wir wieder viele Kinder mit spannenden Themen rund um die Astronomie begeistern.