Ein großer Tag für unser jüngstes Mitglied Leon Stauber

Am Samstag, den 16. September 2017 war es soweit. Unser Nachwuchs-Hobbyastronom Leon Stauber bildete mit seinem Vortrag den Auftakt zu einer neuen Vorlesungsreihe der Limburger WissensWERKStadt.
Vortragende in dieser Vorlesungsreihe sind in der Regel Wissenschaftler.
Das hier ein 11 Jähriger zu einem Vortrag eingeladen wurde ist bisher einmalig!

Leon, seit 4 Jahren begeisterter Himmelsforscher, nahm rund 72 Kinder sowie einige Erwachsene mit auf „Eine Reise durch unser Sonnensystem“. 45 Minuten lauschte das Publikum gebannt Leons Ausführungen zu Sonne, Mond und Planeten, zeigte sich beeindruckt von seiner fachlichen Kompetenz sowie seiner ruhigen Art zu referieren. Auch die vielen interessierten Fragen während und nach dem Vortrag wusste Leon souverän zu beantworten.

Wir freuen uns mit Leon über seinen Erfolg und sind gespannt, was wir in Zukunft noch von ihm hören werden.

Wir möchten uns auch bei allen Mitgliedern bedanken, die Leon tatkräftig unterstützt haben, insbesondere bei Berthold Fuchs und Stefan Pinkert, die am Samstag beide mit vor Ort waren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So beschreibt sich die Initiative selber auf Ihrer Homepage:
Die „WissensWERKStadt“ hat der Lions-Club Limburg-Mittellahn, gemeinsam mit dem Jugendbildungswerk des Landkreises Limburg/Weilburg und der Stadtjugendpflege Limburg im Jahr 2009 ins Leben gerufen.
Sie ist für Kinder aller Schulformen geeignet und bereitet wissenschaftliche Themen kindgerecht und anschaulich vor. Der Spaß am „Wissen“ wird gefördert und alle Kinder können aktiv an der Veranstaltung teilnehmen.
Über 2500 Kinder im Alter von 8-12 Jahren haben in den vergangen Jahren an den Veranstaltungen teilgenommen.